USD
  • USD
  • AUD
  • CNY
  • EUR
  • JPY
  • GBP
USD
  • USD
  • AUD
  • CNY
  • EUR
  • JPY
  • GBP

Wie werden Opale in Australien abgebaut?

Dieser Blog wurde aus dem Englischen übersetzt

Wo werden australische Opale gefunden?

Map of Australia
Eine Karte von Australien mit den Opalabbaustandorten

Australische Opale kommen hauptsächlich in mehreren Regionen Australiens vor. Zu den bekanntesten Opalproduktionsgebieten gehören:

1.     Lightning Ridge, New South Wales:Lightning Ridge ist vielleicht das bekannteste Opalabbaugebiet in Australien und berühmt für seine schwarzen Opale, die für ihren dunklen Körperton und ihre leuchtenden Farben bekannt sind. Es liegt im Nordwesten von New South Wales. Neben Lightning Ridge selbst können schwarze Opale auch in nahe gelegenen Feldern wie Grawin, Glengarry und Sheepyard gefunden werden.

2.     Coober Pedy, Südaustralien: Coober Pedy, oft als „Opalhauptstadt der Welt“ bezeichnet, liegt im südaustralischen Outback. Es ist bekannt für die Produktion weißer und heller Opale sowie einzigartiger „opalisierter“ Fossilien.

3.     Andamooka, Südaustralien: Andamooka liegt in der Nähe von Coober Pedy und ist ein weiteres Opalabbaugebiet in Südaustralien, das für die Produktion von Kristallen und weißen Opalen bekannt ist.

4.     Mintabie, Südaustralien: Mintabie war einst ein bedeutendes Opalabbaugebiet in Südaustralien, wurde jedoch 2018 von der Regierung für den kommerziellen Abbau geschlossen.

5.     Queensland-Boulder-Opale: Boulder-Opale kommen im Westen von Queensland vor, insbesondere in Gebieten wie Quilpie, Winton, Yowah, Koroit und Opalton. Diese Opale sind typischerweise in eine Eisensteinmatrix eingebettet und für ihre einzigartigen Muster bekannt.

6.     White Cliffs, New South Wales: White Cliffs ist eine weitere Opalabbaustadt in New South Wales, die für ihre weißen Opale bekannt ist, die oft in unterirdischen „Unterständen“ gefunden werden.

In diesen Regionen gibt es unterschiedliche Arten und Qualitäten von Opalen, und die Opalabbauindustrie in Australien zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus. Jeder Standort hat seine einzigartigen geologischen Bedingungen, was dazu führt, dass in jedem Gebiet unterschiedliche Arten von Opalen gefunden werden. Es ist wichtig zu beachten, dass der Opalabbau in Australien reguliert ist und Bergleute die erforderlichen Genehmigungen und Pachtverträge einholen müssen, um legal arbeiten zu können.

Wie werden die Opale abgebaut?

Beim australischen Opalabbau werden Opal-Edelsteine ​​aus der Erde gewonnen. Der Prozess kann je nach Umfang des Bergbaus und dem jeweiligen Standort variieren, aber hier sind die allgemeinen Schritte:

1.     Prospektion: Bergleute beginnen mit der Suche nach opalreichen Gebieten. Dies kann geologische Untersuchungen, das Studium des Geländes und manchmal sogar das Vertrauen auf lokales Wissen oder „Opal-Klatsch“ anderer Bergleute umfassen.

2.     Anspruch auf ein Bergbaugebiet: Sobald ein potenziell vielversprechendes Gebiet identifiziert ist, müssen Bergleute die erforderlichen Genehmigungen und Bergbaupachtverträge einholen, um das Land legal bearbeiten zu können.

3.     Ausgrabung: Der Opalabbau kann mit verschiedenen Methoden erfolgen, einschließlich Tagebau und Untertagebau. Beim Tagebau werden Mutterboden und Abraum entfernt, um Zugang zu den opalhaltigen Schichten zu erhalten, während beim Untertagebau Tunnel gegraben werden, um an Opalvorkommen zu gelangen.

4.     Opalgewinnung: Bergleute verwenden Werkzeuge wie Spitzhacken, Schaufeln und manchmal auch Sprengstoffe, um das opalhaltige Gestein oder den Opal zu extrahieren. Der Opal kommt typischerweise in kleinen Flözen oder „Nobbies“ im Muttergestein vor.

5.     Sortieren und Reinigen: Das abgesaugte Material wird an die Oberfläche transportiert, wo es sortiert und gereinigt wird. Bergleute untersuchen das Material sorgfältig auf Opal und entfernen jegliches Abfallgestein.

6.     Verarbeitung und Schneiden: Sobald der Opal gewonnen wurde, kann er einer Verarbeitung unterzogen werden, um sein volles Potenzial zu entfalten. Dies kann Reinigen, Schneiden und Polieren umfassen, um das Erscheinungsbild zu verbessern.

7.     Bewertung und Einstufung: Die Qualität und der Wert von Opalen werden anhand von Faktoren wie Farbe, Klarheit, Muster und Größe beurteilt. Gemmologische Experten können die Opale entsprechend bewerten.

8.     Verkauf oder Auktion: Opale können direkt an Käufer, Großhändler oder über Auktionen verkauft werden. Einige Bergleute entscheiden sich dafür, die Opale selbst zu schleifen und zu verkaufen, während andere den Rohopal an Händler oder Steinschleifer verkaufen.

9.     Rekultivierung: Bergleute müssen das Land nach dem Abbau oft sanieren und es so weit wie möglich in seinen natürlichen Zustand zurückversetzen.

Der australische Opalabbau ist für seine Unvorhersehbarkeit bekannt. Einige Bergleute werden reich, während andere möglicherweise Jahre damit verbringen, keine wertvollen Opale zu finden. Es handelt sich um eine herausfordernde und arbeitsintensive Branche, die ein tiefes Verständnis der Geologie, Geduld und etwas Glück erfordert. Auf jeden Fall ist die Exploration und der Abbau von Opalen in Australien eine sehr kostspielige Angelegenheit, was einer der Gründe dafür ist, warum Opale auf dem Edelsteinmarkt ein so wertvoller Edelstein sind.

Share:
Shopping cart
Start typing to see products you are looking for.
Shop
0 Wishlist
0 items Cart
My account